Webcams
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Traunsee in Ebensee
  • Vinothek im Landhotel Post
  • Doppelzimmer im Landhotel Post in Ebensee
  • Tafel Hochzeit Landhotel Post Ebensee
  • Ebensee vom See aus (c) Tourismusbüro Ebensee Spengler
  • Wandern am Langbathsee © MTV Ferienregion Traunsee
  • Skitour am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Andreas Röbl
  • Skifahren am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Himsl
Gutscheine
Zimmer:
Anzahl der Gäste:

Urlaub am Traunsee

Der malerische Traunsee wird von Naturliebhabern als paradiesische Destination in bester Lange geschätzt. Ein geselliger Ausflug zu dieser Oase ist dabei stets mit nachhaltiger Erholung und zeitlosen Eindrücken verbunden. Reisende schätzen vor allem die lokale Fülle an Angeboten, die altersübergreifend in Staunen versetzt. Große Augen beschränken sich vor Ort jedoch nicht nur auf den Ausblick von majestätischen Berggipfeln: Schließlich offerieren der Traunsee und seine idyllische Nachbarschaft eine Vielzahl an Schätzen zum Anfassen.

Die schönsten Seiten des Salzkammerguts für Sie im Überblick

Bereits die als anspruchsvoll geltenden Römer zeigten sich von der Region begeistert. Zum Zeichen ihres Wohlgefallens schmückten sie den Traunsee mit dem Beinamen "der glückliche See". Blicken Sie in die erholten Gesichter von Einheimischen und Gästen, scheinen sich die Zeiten in dieser Hinsicht nicht gewandelt zu haben. So entlocken die Worte "Traunsee Österreich" noch heute zahlreichen Lippen ein wohl wissendes Lächeln.

 

Nach dem Attersee ist "der Glückliche" der zweitgrößte See des Landes. Zugleich finden Sie innerhalb der Grenzen kein tieferes Gewässer. Es verwundert keineswegs, dass sich in solch naturnahem Nass zahlreiche Fischarten heimisch fühlen. Diese reichen vom Barsch und Hecht über den Saibling bis hin zum Riedling. Letzteren bestaunen Sie mit etwas Glück ausschließlich im Traunsee. Obwohl die Unterwasserlandschaft des Gewässers zweifelsfrei ihresgleichen sucht, gilt die Natur oberhalb des Seespiegels als auffallenderes Highlight. Sanfte Hügellandschaften, atemberaubende Bergpanoramen und grasgrüne Wälder zeichnen diese aus.

 

Ist die Flora in der kalten Jahreszeit mit zartem Pulverschnee bedeckt, strömen Wintersportler zum Genuss ausgedehnter Aktivmomente herbei. Der Feuerkogel als das schönste Hochplateau der Region ist meist ihr Ziel. Spannende Wanderungen, adrenalinreiche Mountainbiketouren oder himmelhohe Kletterpartien erfreuen sich im Salzkammergut saisonunabhängig einer regen Beliebtheit.

Idyllische Marktatmosphäre in Ebensee genießen

Fühlen Sie sich in Ihrem gemütlichen Hotel in Ebensee heimisch, lohnt ein Blick ans andere Ufer des Gewässers. Hier warten idyllische Ortschaften darauf, Sie und Ihre Liebsten mit unvergesslichen Erinnerungen auszustatten. Die Marktgemeinde Ebensee ist neben Traunkirchen, Gmunden und Altmünster gerne Ihr Gastgeber während eines Ausflugs. Sie lockt mit einem liebevoll zusammengestellten Potpourri an ausgewählten Freizeitaktivitäten. Zu diesem zählen einerseits die vielfältigen Sportangebote im und abseits des Traunsees. Andererseits weiß Ebensee mit einer Fülle an kulturellen Events zu begeistern. Ein exzellentes Beispiel hierfür ist der spektakuläre Glöcklerlauf. Dessen Wurzeln reichen laut Aufzeichnungen ins 19. Jahrhundert zurück. Am 5. Januar, dem Tag vor dem Dreikönigsfest, hält die mystisch anmutende Festivität Einzug in die Gemeindestraßen. Dabei bewegen sich die Glöckler als gute Lichtgeister durch die Nacht. Sie tragen reich verzierte Kappen, wunderschöne Laternen und filigran gearbeitete Glocken. Der Brauch besagt, dass ihr Auftreten zur Raunacht böse Geister vertreibe sowie Heil und Segen spende.

Am erquickenden Wasser gebaut – Traunkirchen

Das beschauliche Traunkirchen im Bezirk Gmunden beheimatet derzeit knapp über 1.600 Einwohner. Ähnlich wie Ebensee befindet sich diese Gemeinde direkt am Ufer des Traunsees. Funde belegen, dass bereits in der jüngeren Steinzeit Menschen den fruchtbaren Landstrich besiedelten. Über die Jahrhunderte setzte sich dieser Trend fort, wobei die Ortschaft ihren idyllischen Charme bewahren konnte. Diverse architektonische Schätze wie die reich geschmückte Fischerkanzel oder die Villa Pantschoulidzeff unterstreichen diesen. Möchten Sie einen kurzweiligen Familienausflug gestalten, empfiehlt sich das Erklimmen des Kalvarienberges. Ein Besuch der fünf am Gipfel thronenden Andachtskapellen vereint Natur und Kultur auf eine unvergessliche Art und Weise.

Altmünster zelebriert stimmungsvolle Urlaubsmomente

In der gastfreundlichen Gemeinde Altmünster am Traunsee genießen Sie zahlreiche Möglichkeiten, die wundervollen Brauchtümer des Salzkammergutes aus nächster Nähe zu bestaunen. Dies gilt für historische Einrichtungen ebenso wie für traditionelle Festlichkeiten. Ein Besuch der Pfarrkirche Altmünster sollte etwa bei keiner Ortsbesichtigung fehlen. Dieses detailverliebt gestaltete Gotteshaus ist die älteste Pfarrei des Bezirks Gmunden. I956 wurde die Filialkirche Reindlmühl als weiteres sakrales Juwel von Altmünster fertiggestellt. Zum royalen Kulturgenuss laden zudem die imposanten Schlösser Ebenzweier und Traunsee. Diese faszinierenden Bauten prägen das Antlitz von Altmünster seit mehreren Jahrhunderten.

Gmunden: eine städtische Schönheit ist in aller Munde

Am Nordufer des Traunsees befindet sich die malerische Ortschaft Gmunden, die unter einstigen Adelsleuten als Sommerfrische geschätzt wurde. Prunkvolle Villen zeugen von dieser einzigartigen Stellung des knapp 13.300 Einwohner zählenden Städtchens. Eine von königlicher Erhabenheit inspirierte Atmosphäre durchweht die belebten Straßen von Gmunden noch heute. Als buntes Kontrastprogramm zelebrieren Einwohner und Gäste vor Ort einen modernen Lebensstil: Das Stadttheater beherbergt einen bestens ausgestatteten Kinosaal, während im Kammerhof Tanzkurse oder Vorträge abgehalten werden. Auf den Liegeflächen der Strandbäder schießen Badenixen digitale Erinnerungsfotos, wobei sich in den Bildhintergrund nicht selten Personen in regionaler Tracht einschleichen. Abseits dieses pulsierenden Treibens erwartet Sie idyllisches Grün in Form eines weitläufigen Naturschutzgebietes. Dieses erstreckt sich über 145 Hektar und beherbergt diverse Biotope. Da Gmunden über unzählige sehenswerte Kultur- und Naturschätze verfügt, empfiehlt sich ein mehrtägiger Aufenthalt vor Ort. Ein umfangreiches Zeitfenster erlaubt Ihnen, die unvergleichlichen lokalen Besonderheiten zu entdecken.

Individuelle Reisegenüsse erfreuen im Salzkammergut

Die Ferienregion Traunsee lädt ganzjährig zu unvergleichlichen Momenten im Kreise der Liebsten ein. Gleichzeitig stellt die Umgebung ein ideales Ausflugsziel für aktive Alleinreisende dar. Dabei lassen sich sportliche Ambitionen inmitten der Seenlandschaft ebenso stillen wie der Hunger nach abwechslungsreichen Kulturerlebnissen. 

Linie