Webcams
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Traunsee in Ebensee
  • Vinothek im Landhotel Post
  • Doppelzimmer im Landhotel Post in Ebensee
  • Tafel Hochzeit Landhotel Post Ebensee
  • Ebensee vom See aus (c) Tourismusbüro Ebensee Spengler
  • Wandern am Langbathsee © MTV Ferienregion Traunsee
  • Skitour am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Andreas Röbl
  • Skifahren am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Himsl
Gutscheine
Zimmer:
Anzahl der Gäste:

Salzkammergut als sportives Wintermärchen

Wandern im Salzkammergut stellt ein Erlebnis für Naturliebhaber jeden Alters dar. Dabei lässt sich die gesunde Freizeitaktivität ideal mit dem Genuss der lokalen Flora verbinden. In der Ferienregion Traunsee verzaubert diese ganzjährig mit herrlichen Ausblicken, imposanten Alpenpanoramen und glasklaren Gewässern. Wenn das Grün in der kalten Jahreszeit von zartem Schnee bedeckt ist, verströmt die Region eine zusätzliche Magie: Die in elegantem Weiß gekleideten Berggipfel thronen über der ruhevollen Natur, die sich für das anstehende Neuerwachen im Frühling herausputzt. Filigrane Eiskristalle schimmern im Licht der Morgensonne und veredeln das Antlitz der einzigartigen Winterlandschaft. Wagen Sie einen Blick auf diese natürliche Schönheit, bleibt kein Zweifel an der Beliebtheit des Salzkammerguts als traumhaftes Wanderziel.

Schneeschuhwandern am majestätischen Feuerkogel

Westlich von Ebensee, im Herzen der Traunseeregion, findet sich das wunderschöne Hochplateau Feuerkogel. Aufgrund seiner ansprechenden Lage gilt der Feuerkogel als Hausberg der idyllischen Marktgemeinde. Insgesamt 1.592 Höhenmeter misst dieses naturverwöhnte Felsmassiv, das eines der größten Familienskigebiete Österreichs beheimatet. Erkunden Sie diesen Teil des Höllengebirges in der kalten Jahreszeit, empfängt Sie eine unberührte Landschaft mitsamt einladenden Schneeschuhwandermöglichkeiten. Da die Routen teilweise ungespurt sind, genießen Sie Ihre sportlichen Wohlfühlmomente abseits aufgeregter Touristenströme. Starten Sie Ihren Tag im Freien gemütlich mit der bergeigenen Seilbahn. Diese chauffiert Sie vom Tal zur Bergstation als Ausgangspunkt unvergesslicher Schneeschuhwandern Feuerkogel Momente. Außerdem erwarten Skifahrer und Snowboarder vor Ort eine 12 Kilometer umfassende Auswahl an Pisten sowie ausgewählte Routen. Familien mit Kindern bevorzugen in der Regel das Erschließen der Ebene zu Fuß. Dies ist körperlich leichter, doch keinesfalls weniger ansprechend. Geübte Outdoorsportler hingegen erklimmen die Schneedecken des Feuerkogels bergauf und -ab. Möchten Sie die Raffinessen des Geländes durch die Augen eines Ortskundlers sehen, ist eine geführte Tour zu empfehlen. Diese buchen Sie in der Feuerkogel Bergstation, etwa bei der Skischule Neuhuber.

Unvergessliches Winterwandern am Traunsee

Die Frage nach einem der schönsten Gebiete zum Winterwandern in Oberösterreich ist rasch beantwortet. Sie schließt die Region Traunsee und das Salzkammergut stets ein. Begeben Sie sich in diese gastfreundliche Winterwunderwelt, sollten Sie sich warm anziehen. Erfahrungsgemäß werden Sie Ihren Aufenthalt so lange wie möglich auskosten wollen. Das weitläufige Seengebiet offeriert vielfältige Strecken und Wanderrouten, die saisonunabhängig begeistern. Dabei laden ausgedehnte Spaziergänge am verschneiten Ufer der Naturoase Traunsee zum Verwirklichen eines sportiven Vorweihnachtsmärchens ein. Lassen Sie es sich außerdem nicht nehmen, lokale Bergwelten während individueller Winterwandern Salzkammergut Freuden zu erforschen. Kleinere Flussläufe, menschenleere Almen und unberührte Waldabschnitte verzaubern schließlich mit einer besonderen Note. Am Abend oder zur Mittagszeit empfiehlt es sich, in eine der urigen Hütten vor Ort einzukehren. In diesen gemütlichen Gaststätten werden Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten in herzlicher Atmosphäre verwöhnt.

Offeriert ein rasantes Vergnügen: die Naturrodelbahn Hochsteinalm

Rodeln im Salzkammergut begeistert die ganze Familie. Lässt sich das Erlebnis mit der Naturpracht der Seenregion verbinden, sind unvergessliche Urlaubsmomente zum Greifen nah. Dieses vergnügliche Aktivitätenduo offeriert die 2,7 km lange Naturrodelbahn Hochsteinalm, die in Traunkirchen zum Besuch einlädt. Denken Sie vor dem Ausflug daran, Ihre Familien mit qualitativen Sonnenbrillen und hautschützender Creme auszustatten. Der Parkplatz am Güterweg des Mühlbachbergs stellt den Ausgangspunkt für dieses Rodeln in Oberösterreich als Familienspaß dar. Gemeinsam mit Ihren Sprösslingen wandern Sie von hier aus circa 45 Minuten bergaufwärts zum Gasthof Hochsteinalm. Sollten Sie kein Equipment mitgebracht haben, können Sie dieses bei uns im Haus ausleihen. Eine Stärkung vor und nach dem Stürmen der Piste bietet sich vor Ort ebenfalls an. Während Sie die Naturrodelbahn auf kufigen Sohlen hinunterrauschen, genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf das umliegende Höllengebirge. Dieses wirkt in den verschneiten Wintermonaten außergewöhnlich elegant. Vergessen Sie nicht, Ihre Digitalkamera oder ein pixelstarkes Mobiltelefon im Gepäck zu führen, um diese malerische Aussicht festzuhalten. Gleiches gilt für die herrlichen Eindrücke, mit denen die lokalen Wanderwege beschenken.

Zauberhafte Urlaubsmomente im verschneiten Salzkammergut schaffen

Familiäre Momente im Kreise der Liebsten sind unbezahlbare Schätze, die das Leben veredeln. Aus diesem Grund verwundert es wenig, dass die Ferien als die schönste Zeit des Jahres bezeichnet werden. Verbringen Sie diese kostbaren Tage im Salzkammergut, erwartet Sie eine Vielzahl an gelungenen Gestaltungsmöglichkeiten Ihrer Unternehmungsfreude. Zu diesen zählen im schneebedeckten Oberösterreich insbesondere Schneeschuhwandern, Rodeln oder Skifahren. Gleichzeitig steht es Ihnen frei, Ihre Abenteuerlust vor der malerischen Naturkulisse der Traunseeregion auszukosten: Blicken Sie ins winterliche Tal, passieren Sie zauberhafte Märchenwälder und lassen Sie die erfrischende Leichtigkeit des Salzkammerguts Ihre Lungen durchströmen.

Linie