Webcams
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Traunsee in Ebensee
  • Vinothek im Landhotel Post
  • Doppelzimmer im Landhotel Post in Ebensee
  • Tafel Hochzeit Landhotel Post Ebensee
  • Ebensee vom See aus (c) Tourismusbüro Ebensee Spengler
  • Wandern am Langbathsee © MTV Ferienregion Traunsee
  • Skitour am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Andreas Röbl
  • Skifahren am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Himsl
Gutscheine
Zimmer:
Anzahl der Gäste:

Winterfreuden im Skigebiet Feuerkogel

Oberösterreich begeistert mit einer malerischen Flora, historischen Reichtümern und einer herzlichen Mentalität. Diese Eigenschaften zeichnen den Landstrich als begehrte Destination unter Touristen aus aller Welt aus. Dabei offeriert die knapp 12 000 Quadratkilometer umfassende Region vielfältige Möglichkeiten einer gelungenen Freizeitgestaltung. Insbesondere Sportfreunde lassen es sich nicht nehmen, einen aktiven Lebenswandel vor der majestätischen Naturkulisse Oberösterreichs zu pflegen. Das Skigebiet Feuerkogel wird hierbei als eines der schönsten Sportparadiese gehandelt. Es befindet sich im naturverwöhnten Salzkammergut nahe des spritzigen Traunsees. Familienfreundliche Pisten, gemütliche Hütten, ein herrlicher Ausblick und ausgewählte Angebote prägen den Charakter des Hochplateaus.

Feuerkogel: Wissenswertes zum Hausberg von Ebensee

Mit 1 592 m. ü. A. zählt der Feuerkogel zu den imposantesten Gipfeln des Höllengebirges. Dieses beherbergt eine Vielzahl an weiteren atemberaubenden Felsformationen. Jedoch wird der Feuerkogel als schönstes Skigebiet für entspannte Wintersportler beschrieben: Anfänger, Familien und Wiedereinsteiger erwartet vor Ort eine neue Beschneiungsanlage, moderne Lifte sowie bestens präparierte Pisten. Ein sicheres und gleichsam rasantes Ski- und Snowboardvergnügen ist bei einem Aufenthalt stets inklusive.

 

Sportliche Neulinge profitieren außerdem von einem breit gefächerten Angebot an lokalen Ski- und Snowboardschulen nebst Equipmentverleih. Deren fachkundige Mitarbeiter stehen dem Nachwuchs mit wertvollen Tipps und Tricks zur Seite. Besuchen Sie den Hausberg in Ebensee bei sommerlichen Temperaturen, werden Sie von einer lebhaften Flora und Fauna begrüßt. Diese umfasst neben einheimischen Kräutern, Blumen und Baumkulturen die bekannten Gamsen als tierisches Symbol der Bergwelten Österreichs. Eine knapp sechsminütige Fahrt mit der Feuerkogelseilbahn empfiehlt sich saisonunabhängig.

Perfekt für Kinder: Franzis Drachenpark im Feuerkogel Skigebiet

Die Augen junger Gäste erstrahlen im Salzkammergut nicht nur beim Anblick eines leckeren Schnitzels mit Pommes. Vielmehr sind es die ausgewählten Offerten speziell für Kinder, die einen Aufenthalt unvergesslich werden lassen. Franzis Drachenpark stellt hierfür ein gelungenes Beispiel dar: Das betreute Kinderland begeistert Skizwerge mit spannenden Spielen und lustigen Pistenabenteuern. Franzi, ein schüchterner Drache, ist das Aushängeschild dieses altersgerechten Bergabschnitts. Das freundliche Fabelwesen begleitet die Kleinen durch eine Schlauchrutschbahn, kurzweilige Unterhaltung und einen bewegten Tag an der frischen Luft. In den Semesterferien lädt die Gastgeberin außerdem zu einem besonderen Highlight: ein geselliges Nightrace inklusive Flutlicht, Musik und einer Iglubar.

Ausgewählte Skitouren begeistern anspruchsvolle Pistenstürmer

Gäste und Einheimische schätzen den ruhevollen Charakter des Feuerkogel-Plateaus seit jeher. So offerieren Pisten abseits geschäftiger Menschenmassen ein sportliches Erlebnis inmitten einer idyllischen Natur. Die unverspurten Schneelandschaften erlauben einen Blick auf das zeitlose Antlitz des Gebirges. Zugleich stellen Sie ideale Ausgangspunkte für Ski- und Snowboardtouren sowie Schneewanderungen dar. Der Schwierigkeitsgrad der gewählten Routen richtet sich dabei nach Ihrer Planung. Fassen Sie Tagesausflüge mit Kindern ins Auge, ist das Einholen weiterer Informationen ratsam. Erkundigen Sie sich vorab darüber, wo gemütliche Berghütten zu einer regenerierenden Pause an den Tisch bitten. Auch ist es sinnvoll, sich nicht von schwierigen Routenabschnitten überraschen zu lassen. Ortskundige Wintersportfreunde erklären Ihnen erfahrungsgemäß gerne die Besonderheiten der Umgebung.

Bestens gerüstet zur sportlichen Gaudi

In der Feuerkogel Bergstation ist die beliebte Skischule Neuhuber ansässig. Die Einrichtung stattet Sie mit wertvollem Wissen und passendem Leihequipment aus. Gleichzeitig sind vor Ort Kurse für sämtliche Wintersportarten buchbar. Möchten Sie die Region auf eine überaus lehrreiche Art und Weise erkunden, erhalten Sie über das Geschäft Kontakte zu engagierten Wander- und Tourenguides. Diese begleiten Sie bei individuell gestalteten Schneeschuhwanderungen, Skitouren oder Fackelwanderungen. Ebenso möglich ist die Organisation von Skirennen und eines Nachtskilaufs als krönender Abschluss Ihres Aufenthalts am Feuerkogel. Sollen Gruppen ab 15 Personen mit Schneeschuhen und Stöcken versorgt werden, empfiehlt sich eine Vorreservierung. Dies erleichtert die Zusammenstellung einer passgenauen Ausrüstung für die verschiedenen Bedürfnisse.

Feuerkogel Skifahren – ein zeitloses Erlebnis

Die Beliebtheit des Salzkammerguts als Destination für jede Altersklasse steht außer Frage: Alljährlich strömen Gäste aus aller Welt herbei, um sich vom einzigartigen Naturschatz Oberösterreichs verzaubern zu lassen. Dabei zeichnet sich die Region Traunsee als herzlicher Gastgeber für abenteuerfreudige Genießer aus. Diese erleben die vielschichtigen Gesichter der Region bei jedem Aufenthalt neu. Der gerne als schönstes Hochplateau Österreichs betitelte Feuerkogel bildet an dieser Stelle keine Ausnahme. Er animiert ganzjährig dazu, außergewöhnliche Momente im Kreise der Liebsten zu verbringen. So schätzen gleichermaßen Familien mit Kindern und ambitionierte Pistenstürmer den Berg als freundliches Schneeparadies. Da im Salzkammergut zahlreiche Gasthäuser, Geschäfte und Hotels familiär betrieben werden, überzeugt ein Aufenthalt im Feuerkogel Skigebiet auch in preislichen Fragen.

Linie