Webcams
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Doppelzimmer im Landhotel Post in Ebensee
  • Vinothek im Landhotel Post
  • Tafel Hochzeit Landhotel Post Ebensee
  • Traunsee in Ebensee
  • Ebensee vom See aus (c) Tourismusbüro Ebensee Spengler
  • Wandern am Langbathsee © MTV Ferienregion Traunsee
Gutscheine
Zimmer:
Anzahl der Gäste:

Ein Ausflug in den Almtal Wildpark

Inmitten der großartigen Naturkulisse des Toten Gebirges erstreckt sich ein Paradies mit einem fast unversehrten Ökosystem: der Cumberland Wildpark Grünau. Er liegt nur etwa 40 Autominuten vom Landhotel Post entfernt und ist sicherlich eines der faszinierendsten und schönsten Ausflugsziele der Region. Mit einem klassischen Zoo ist der Park nämlich nicht zu vergleichen: Die Betreiber legen großen Wert darauf, die einmalige Naturlandschaft mit all ihren Lebensräumen so authentisch und natürlich wie möglich zu erhalten. Die Philosophie des Parks lautet darum auch: Hier darf die Natur noch Natur sein!


Als Besucher gewinnen Sie auf dem riesigen Areal einen einzigartigen Einblick in die biologische Vielfalt des regionalen Ökosystems. Und diese einheimische Biodiversität hat es in sich! 500 Tiere (70 verschiedene Tierarten) haben im Cumberland Wildpark Grünau ein artgerechtes Zuhause gefunden. Braunbären und Wölfe gehören genauso dazu wie Elche, Steinböcke und Fasane. Auch Füchse, Mufflons und Wildkatzen treffen Sie hier an, und wenn Sie Ihren Blick heben, können Sie sogar Steppenadler, Steinadler und Gänsegeier beobachten. Zu den absoluten Lieblingen der Besucher zählen jedoch zweifellos die Luchse, Urwildpferde und Waldrappen: Tiere, denen wir in freier Natur ansonsten nie begegnen würden. Auf die kleinen Besucher warten ein schöner Spielplatz und ein separater Haustierbereich: Die Kaninchen, Schafe, Hühner und Ziegen freuen sich schon auf Streicheleinheiten und erobern nicht nur Kinderherzen im Sturm!

So könnte Ihr Tag im Almtal Wildpark aussehen

Sie spazieren auf gut befestigten Wegen über Wiesen und durch Wälder. Auch mit einem Kinderwagen oder Rollstuhl können Sie den Park ganz bequem erkunden. Mal führt Ihr Weg an einem Bach entlang, mal treffen Sie auf Teiche, in denen sich natürlich ebenfalls viele Tierchen pudelwohl fühlen. Überall laden wunderschön angelegte Rastplätze zum Beobachten oder Entspannen ein. Während Ihrer kleinen Wanderung durchqueren Sie den natürlichen Lebensraum der tierischen Bewohner.


Der Rundweg hat eine Gesamtstrecke von fünf Kilometern, doch es gibt zahlreiche Abkürzungen und Verzweigungen, so dass Sie Ihre Tour ganz nach Belieben länger oder kürzer gestalten können. Und falls kleine Kinderfüße unterwegs müde werden: Eltern können im Park Leiterwagen ausleihen, in denen bis zu drei Kinder bequem Platz finden. Mit ihren Stoßdämpfern und luftgefüllten Reifen garantieren sie einen komfortablen und rüttelfreien Transport.


Unser Tipp: Falls Sie den Park ohne Kinder besuchen, können Sie im Leiterwagen Ihre Rucksäcke und Jacken verstauen!

Tolle Events und regionale Spezialitäten für die Pause zwischendurch

Das ganze Jahr über finden im Wildpark abwechslungsreiche Veranstaltungen statt, die bei den Besuchern sehr gut ankommen. Frühschoppen und Naturerlebnistage, Sommerfest und Adventsmarkt: Dank solcher und vieler anderer Highlights wird der Ausflug in den Park zu einem ganz besonderen Vergnügen.


„Aus der Region für die Region“: Unter diesem Motto lädt Sie die parkeigene Gastronomie zu kulinarischen Leckerbissen ein. Verwendet werden in erster Linie frische Produkte aus dem Almtal. Genießen Sie die regionalen Köstlichkeiten während einer kleinen Pause entweder in der gemütlichen Gaststube des Wildpark-Restaurants oder im urigen Gastgarten. Ist das Wetter besonders schön, steht Ihnen zusätzlich das Jausenplatzl am Kasbachteich zur Verfügung, wo Sie Eis und Getränke bekommen.


Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen wunderschönen Tag im Almtal Wildpark und viele „tierische“ Begegnungen!

Linie