Webcams
  • Hotel Post Ebensee aussen
  • Hotel Post Ebensee
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Doppelzimmer im Landhotel Post in Ebensee
  • Vinothek im Landhotel Post
  • Tafel Hochzeit Landhotel Post Ebensee
  • Traunsee in Ebensee
  • Ebensee vom See aus (c) Tourismusbüro Ebensee Spengler
  • Wandern am Langbathsee © MTV Ferienregion Traunsee
Gutscheine
Zimmer:
Anzahl der Gäste:

Wanderfreunde aufgepasst...

...der Miesweg darf wieder erwandert werden!


Einer der schönsten Rundwanderwege der oberösterreichischen Voralpen steht endlich wieder offen! Lange Zeit hatten Wanderfreunde auf die Erkundung des Miesweges verzichten müssen, denn aus Sicherheitsgründen blieb er rund zwei Jahre gesperrt. Nach der umfangreichen Sanierung lädt er ab sofort wieder zu grandiosen Wanderungen oberhalb des Traunsees ein. Und natürlich ist er nun sicherer und schöner denn je!


Den Ausgangspunkt des Rundwanderweges erreichen Sie übrigens nach nur 30 Autominuten. Falls Sie lieber in See stechen möchten, können Sie auch direkt mit dem Schiff bis ans Ostufer fahren. Wir finden: Wer unsere heimische Natur liebt und unvergessliche Aussichten zu schätzen weiß, sollte sich den Miesweg nicht entgehen lassen!

 

140 Jahre Wandertradition

Der Miesweg wurde in seiner ursprünglichen Form schon vor mehr als 140 Jahren an die Öffentlichkeit übergeben. Zuvor gab es an gleicher Stelle zwar bereits einen Waldsteig, dieser zerfiel im Laufe der Zeit jedoch stark und war irgendwann nicht mehr gefahrlos begehbar. Ein neuer Weg musste also her, und nach ausgiebigen Planungen errichtete der „Österreichische Touristenclub/Section Gmunden“ im Jahre 1878 den Miesweg.


Als Wanderziel für Gäste und Einheimische erfreute er sich viele Jahrzehnte einer großen Beliebtheit. Bis die Verantwortlichen 2017 feststellten, dass der Weg die aktuellen Sicherheitsnormen nicht mehr im vollen Umfang erfüllte. Nach der daraus resultierenden Sperrung folgten aufwendige Sanierungsmaßnahmen.


Die Sektion Gmunden des Alpenvereins ließ zahlreiche Seile, Brücken und Stege montieren, die Brücken und Steilwand-Stege erhielten zudem seeseitig ein stabiles Seilgeländer. Auch bergseitig gibt es nun eine durchgehende Seilsicherung. Der als „leichter Klettersteig“ deklarierte Miesweg kann nun komfortabel und ohne Gefahr benutzt werden.


Er gilt als „Naturwahrzeichen“ und Paradebeispiel für die Schönheit der heimischen Natur- und Kulturlandschaft.

Dem Traunsee so nah …

Der Miesweg führt unmittelbar am See entlang. Teilweise laufen Sie sogar direkt über der glitzernden Wasseroberfläche: Die fantastischen Aussichten sind selbst für weit gereiste Wanderer absolut spektakulär und atemberaubend.


Das Ende der Traunsteinstraße bildet den Ausgangspunkt der Tour. Am Umkehrparkplatz "Unterm Stein" folgen Sie entweder einer Forststraße oder Sie gehen direkt entlang des wunderschönen Traunsee-Ostufers. Nun geht es durch zwei Tunnels hindurch zur Lainaubrücke, wo der Miesweg auch schon beginnt. Sie gelangen ohne Umwege zu einer malerischen Felsbucht am See, an der Sie bei Regen einen zauberhaften Wasserfall bewundern.


Ist Ihnen das Wasser nicht zu kalt, können Sie hier auch prima die Füße in den See halten oder gleich in die seichten Wellen eintauchen.


Weiter geht es über Wege und Stege durch eine faszinierende und manchmal sogar wilde Landschaft. Nach rund 75 Minuten und 2,3 Kilometern erreichen Sie dann wieder Ihren Ausgangspunkt. Wer mag, kehrt zwischendurch in der Jausenstation Moaristidl ein.

Keine Klettererfahrung erforderlich

Der Miesweg wurde gemäß SAC-Skala in die Kategorie T1 (leicht) eingestuft, das heißt, Sie benötigen keine Klettererfahrung und auch keine ausgeprägte Kondition. Normale Wanderschuhe reichen für den Rundweg aus.


Da alle exponierten Stellen hervorragend gesichert sind, besteht bei normalem Verhalten keine Absturzgefahr.


Auch für Familien mit Kindern bietet sich der Miesweg sehr gut an.


Falls Sie dem Traunsee beim Wandern also einmal ganz besonders nah kommen möchten, ist diese sehr empfehlenswerte Tour perfekt für Sie!

Linie