Webcams
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Traunsee in Ebensee
  • Vinothek im Landhotel Post
  • Doppelzimmer im Landhotel Post in Ebensee
  • Tafel Hochzeit Landhotel Post Ebensee
  • Ebensee vom See aus (c) Tourismusbüro Ebensee Spengler
  • Wandern am Langbathsee © MTV Ferienregion Traunsee
  • Skitour am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Andreas Röbl
  • Skifahren am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Himsl
Gutscheine
Zimmer:
Anzahl der Gäste:

Winterliche Brauchtümer erdacht in der Ferienregion Ebensee am Traunsee

Neben freundlichen Gemütern und einer herrlichen Natur wird das Salzkammergut für seine Brauchtümer geschätzt. Diese zeigen sich ebenso abwechslungsreich wie die lokale Flora und Fauna. Im saisonalen Wechsel besticht die Vielfalt an gelebter Tradition etwa durch beschwingte Tanzveranstaltungen, unterlegt mit regionalen Köstlichkeiten, Tracht und ansteckender Lebensfreude. Auch Almfeste sowie Bauern- und Adventsmärkte inspirieren brauchtumsliebenden Facettenreichtum weit über das Traunseeufer hinaus.

Zauberhafte Vorweihnachtszeit – der Schlösser Advent in Gmunden

Im idyllischen Gmunden schwelgen Besucher des Schlösseradvents in nostalgischen Weihnachtserinnerungen. Das Seeschloss Ort, zugleich Wahrzeichen des gewässernahen Städtchens, ist Gastgeber der stimmungsvollen Festivität. Besucher von nah und fern lassen sich hier zum Träumen persönlicher Wintermärchen einladen. Umgeben von wärmendem Kerzenschein und einer einzigartigen Kulisse gelingt dies im Handumdrehen.

 

Bevor Interessierte jedoch in den royalen Adventsgenuss eintauchen, gilt es, eine mehr als 123 m lange Holzbrücke vor den Toren des Anwesens zu passieren. Dieser Weg wird von unzähligen Lichterketten erhellt, die sicher über den sanft ruhenden Traunsee führen. Von den liebevoll dekorierten Brettern lassen sich außerdem eine schwimmende Krippe, tanzende Lichterkugeln und eine Diashow im Wasser bestaunen. Letztere umfasst neben einem leuchtenden Adventskranz einen detailreich gestalteten Engel.

Stimmungsvolle Momente am Ufer des Wolfgangsees genießen

Unweit von Ebensee findet sich das romantische St. Wolfgang am gleichnamigen Gewässer. Dessen reich geschmücktes Zentrum pulsiert in der Vorweihnachtszeit voller Vorfreude auf das Fest der Liebe, während die malerische Naturlandschaft außerhalb der Stadtmauern ihren wohlverdienten Winterschlaf zelebriert. Verweilen Sie in dieser gemütlichen Atmosphäre, erleben Sie die Faszination an lebendigen Brauchtümern: Ausgewählte Veranstaltungen laden im winterlichen St. Wolfgang dazu ein, lokale Traditionen im liebevoll interpretierten Gewand zu erleben. So treibt eine beeindruckende Friedenslichtlaterne elegant auf dem Wolfgangsee, über dem die himmlischen Melodien des singenden Engels schweben.

 

Jeden Mittwoch verzichten die geschäftstüchtigen Weihnachtsliebhaber innerhalb des Adventsmarktgeländes zudem auf die Nutzung elektronischer Lichtquellen. Diese werden traditionell durch wärmenden Kerzenschein ersetzt, was ein unvergleichliches Ambiente zaubert. Schlendern Sie durch die sanft erleuchteten Marktgassen, erleben Sie die vor Ort feilgebotene Handwerkskunst, Kulinarik und den beliebten Christbaumschmuck aus einer einzigartigen Perspektive. Haben Sie einen längeren Aufenthalt im Salzkammergut geplant, lohnt außerdem ein Blick auf die weiteren Adventsmärkte rund um St. Wolfgang. Diese sind von unserem Hotel Post in Ebensee hervorragend mit dem Pkw zu erreichen.

Alljährlicher Treffpunkt guter Geister: der Glöcklerlauf in Ebensee

Der Ebenseer Glöcklerlauf gilt unter Kennern regionaler Brauchtümer als eine der schönsten Veranstaltungen im Jahreskalender. 2010 wurde dieser Eindruck von der UNESCO bestätigt, die das originelle Spektakel zum immateriellen Kulturerbe kürte. Geschichtliche Aufzeichnungen belegen, dass der Raunachtsbrauch aus Ebensee bereits vor 160 Jahren zu begeistern verstand. Damals wie heute soll diese Tradition böse Geister vertreiben und den heilvollen Segen guter Geister erbitten.

 

Am 5. Januar strömen die Glöckler, ebenso Passen genannt, aus verschiedenen Ortsteilen von Ebensee in dessen Zentrum. Bei diesem sich jährlich wiederholenden Event tragen die Akteure imposante Kappen, die bis zu 20 Kilogramm schwer, zwei Meter hoch und vier Meter lang sind. An großen Ledergürteln befestigte Glocken zählen ebenfalls zur Grundausstattung der Glöckler. Da jedes Kappenmotiv einzigartig sein muss, entwerfen fachkundige Zeichner diese in filigraner Handarbeit. Ist das Tonpapier sodann gestanzt, verziert und mit Seidenpapier beklebt, werden auf einem Holzgestell im Kappeninneren Kerzen oder LED-Lichter angebracht. Um 18:00 Uhr, wenn ein Böllerschuss den Lauf eröffnet, laden die individuellen Kunstwerke schließlich zum Staunen.

Von märchenhaften Bergwelten erzählen

Ruhevolle Momente in der lokalen Naturpracht eignen sich ideal dafür, die gesammelten Eindrücke Revue passieren lassen.

 

Ein Ausflug zum Hausberg von Ebensee sei Ihnen an dieser Stelle empfohlen: Der Feuerkogel lockt mit familienfreundlichen Pisten und Schneeschuhwanderungen inmitten einer herrlichen Flora. Individuelle Skitouren erfreuen sich in luftigen Höhenmetern ebenfalls einer steten Beliebtheit. Möchten Sie Ihren kulturellen Aufenthalt in Ebensee sportlich abrunden, empfehlen wir das Feuerkogel Hochplateau als verlässlichen Ansprechpartner.

Linie