Webcams
  • Wundervoller Ausblick vom Feuerkogel © MTV Ferienregion Traunsee
  • Traunsee in Ebensee
  • Vinothek im Landhotel Post
  • Doppelzimmer im Landhotel Post in Ebensee
  • Tafel Hochzeit Landhotel Post Ebensee
  • Ebensee vom See aus (c) Tourismusbüro Ebensee Spengler
  • Wandern am Langbathsee © MTV Ferienregion Traunsee
  • Skitour am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Andreas Röbl
  • Skifahren am Feuerkogel (c) Oberösterreich Tourismus GmbH_Himsl
Gutscheine
Zimmer:
Anzahl der Gäste:

Landhotel Post Geschichten

Skiurlaub am Feuerkogel

Skiurlaub im Salzkammergut

Gastebeitrag von Familie Greiner | Mal wieder ein paar Tage weg zum Skilaufen, was wäre das schön! Seit unsere beiden Kinder auf der Welt sind, hatten wir unsere Urlaubspläne vorerst vertagt. Inzwischen ist Jan acht Jahre alt und Laura fünf Jahre. Jetzt war endlich der richtige Zeitpunkt für unseren ersten Familienurlaub gekommen.

 

Wir, Familie Greiner, mit den Eltern Mark (45) und Iris (44), sind zum Jahreswechsel vom 27.12.2017 bis 3.01.2018 ins Skigebiet Feuerkogel im Salzkammergut gereist. Von unserem Wohnort Freising in Bayern...

Glöcklerlauf, (c)Oberösterreich Tourismus GmbH_Wiesenhofer

Winterliche Brauchtümer erdacht in der Ferienregion Ebensee am Traunsee

Neben freundlichen Gemütern und einer herrlichen Natur wird das Salzkammergut für seine Brauchtümer geschätzt. Diese zeigen sich ebenso abwechslungsreich wie die lokale Flora und Fauna.

 

Im saisonalen Wechsel besticht die Vielfalt an gelebter Tradition etwa durch beschwingte Tanzveranstaltungen, unterlegt mit regionalen Köstlichkeiten, Tracht und ansteckender Lebensfreude. Auch Almfeste sowie Bauern- und Adventsmärkte inspirieren brauchtumsliebenden Facettenreichtum weit über das Traunseeufer hinaus.

Traunsee im Herbst

Wenn der goldene Herbst einlädt

Vor 30 Jahren, an einem nebligen Septemberabend, lernte ich meinen Mann Helmut zwischen Herbstlaub und einer Tasse Tee lieben. Wir begegneten uns auf der Geburtstagsfeier einer Bekannten, die unsere zukünftige Trauzeugin werden sollte. Erinnere ich mich an diesen Tag, muss ich noch heute schmunzeln: Ihre Idee, mit Decken, einem Lagerfeuer und dampfenden Heißgetränken an der Donau zu feiern, gefiel ganz und gar nicht. Schließlich wiesen die Kalender darauf hin, dass laue Sommerabende für dieses Jahr auch in Klosterneuburg der...